Jugendmeisterschaft 2016

Gleich in Anschluss an die Verbandsrunde fanden beim TC Malgersdorf die Jugenmeisterschaften statt. In verschiedenen Altergruppen und Konkurrenzen kämpften die Kleinen in harten Matches um die begehrten Pokale. Die „Zamperl“ also die Anfänger mussten sich - zusätzlich zum Tennis spielen in einer Mischung aus unterschiedlichen Spielen, z. B. Slalomrollen oder Bälletransport beweisen. Am Ende konnte Christian Gozdzik gewinnen. Auf Platz zwei landete Magdalena Sperl vor Christina Tändler, Hannes Schleich, Marlene Feuerer und Matthias Goldbrunner.

Beim Kleinfeld Einzel konnte sich Bianca Tändler in einem spannenden Finale gegen Markus Müller mit 15:13 und 15:12 durchsetzen. Beim Kleinfeld Doppel landeten Laura Heß und Amelie Dandl auf dem ersten Platz.

Spannend war es in der Bambini-Konkurrenz. Bis ins Finale spielten sich Lukas Reichl und Maximilian Goldbrunner. Am Ende holte sich den Sieg Lukas Reichl mit 6:1 und 6:1. Ein harter Kampf war das Spiel um Platz drei. Hier standen sich Alexander Knott und Selina Müller gegenüber. Selina kniete sich nach 1:6 Satzverlust nochmal richtig rein und holte sich Satz zwei mit 7:5. Beide spielten einen super spannenden Matchtiebreak und am Ende war Alexander mit 10:6 der glückliche Gewinner und landete auf Platz drei.

ür das Doppel wurden die Teams dann zusammengelost. Hier hatten Lukas Reichl und Marie Müller die Nase vorn und gewannen mit 6:2 und 6:3 gegen Fransziska Sperl und Maximilan Goldbrunner.

Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich Vorstand Markus Tändler noch bei allen Teilnehmern, und Jugendsportwart Katharina Bacher bedankte sich ebenfalls für die Unterstützung der Eltern in der ganzen Saison. Und mit einem abschließendem Würstlgrillen ließ man den Tag noch ausklingen.